Der Seele

Der Seele

Geile ficken

Sexkontakte

Suchen Sie nach sexkontakte in Ihrer Gegend? Treten Sie hier mit allen Arten von weiblicher Schönheit in Kontakt, die eine schöne Sexverabredung haben möchten. Junge Mädchen, nette Spleens, Frauen mittleren Alters und natürlich einige heiße Omas. Wir versuchen immer, die Profile so vielfältig wie möglich zu gestalten.

Glücklicherweise gibt es jede Woche neue Anmeldungen von verschiedenen Arten von Damen. Es ist genau das, was Sie suchen. Vielleicht haben Sie in einem Moment Lust auf Sex mit einem Mädchen Mitte 20 und nächste Woche möchten Sie lieber mit einer reifen Großmutter ausgehen. Geile Sexkontakte können überall und zu jeder Tageszeit gefunden werden. Vielleicht sind Sie geneigt, früher am Abend zu datieren und zu suchen. Warum nicht ein geiles Date auf einen freien Tag legen? Nur zusätzliche Zeit, um Amen zu sagen.

Suche nach Sexkontakten in der Schweiz

Auf der Suche nach geilen Sexkontakten in unserem Land? Im Vergleich zu anderen Ländern sind wir, was die Fläche betrifft, tatsächlich nicht das größte Land. Schauen Sie sich jedoch die Geilheit und das Bedürfnis nach Sex unter den Einwohnern an, und Sie werden feststellen, dass es eine Menge zu ficken gibt.

Sowohl Männer als auch Frauen und in verschiedenen Altersgruppen sind auf der Suche nach spannenden Kontakten. Die Suche nach Sexualkontakten kann sehr breit gefächert sein. Es kann ein schnelles Pfeifendatum oder Kardate an einem beliebigen Ort unter freiem Himmel sein. In einer halben Stunde könnten Sie wieder zu Hause sein.

Es gibt aber auch viele Menschen, die es vorziehen, einen ganzen Abend (oder Tag) lang flachgelegt zu werden und an möglichst vielen Ständen an den verschiedensten Orten Sex haben wollen. Die Auswahl ist riesig, und aus diesem Grund wird immer eine Übereinstimmung gefunden werden. Finden Sie die geile MILF aus Ihren unartigen Träumen oder einfach die natürliche Schönheit mit leckeren Titten.

Zuverlässige & schnelle Daten mit Sexkontakte

Sind Sie auf der Suche nach einer Sexdating-Website, auf der Sie eine kostenlose Fickanzeige aufgeben können? Dann sind Sie bei Sextreffenx.ch genau richtig. Hier finden Sie Männer und Frauen aus der ganzen Schweiz, die alle eine Fickanzeige aufgeben, weil sie aufregende und pikante Sexdates suchen. Eine Person sucht einen One-Night-Stand, während eine andere eine Sexualbeziehung über einen längeren Zeitraum bevorzugt.

Geile ficken

Jugendleiter kümmert sich um kranken Teenager

Ich bin seit mehreren Jahren als Jugendleiterin tätig. Ich führe die Jugendlichen in unserer Gruppe an. Ich bin 28 Jahre alt, schlank und sportlich gebaut und ledig. Ich biete den Teenagern immer eine lustige Aktivität an, und besonders die 18- bis 20-Jährigen sind meine Verantwortung. Ich kenne die meisten Teenager schon sehr lange, denn die meisten von ihnen sind seit unserer Kindheit in unserem Geschäft tätig.
Jedes Jahr gehen wir mit unseren Teenagern ins Camp. Und es wäre auch in diesem Jahr nicht anders. Wir fuhren an die belgische Küste in Blankenberge. Wir hatten dort ein nettes kleines Haus gemietet und alles Mögliche geplant, wie z.B. zum Strand gehen, Stadtspiel.

Heute sollten wir mit allen Jugendlichen in einen nahe gelegenen Vergnügungspark gehen. Eline war jedoch seit einigen Tagen etwas krank, und sie fühlte sich nicht stark genug, um mit ihr in den Vergnügungspark zu gehen. Von den Achterbahnen würde ihr ohnehin noch mehr übel werden, und nur mitzufahren, um die Rucksäcke auf der Seite unterzubringen, gefiel ihr nicht. Und natürlich kann man einen Teenager nicht allein lassen. Ich war am Arsch und konnte in Elines Hütte zurückbleiben, um auf sie aufzupassen.

Eline ist eine unserer ältesten Teenagerinnen. Sie ist gerade 18 und hat ein unglaublich süßes Äußeres. Sie ist schlank, hat braunes Haar und einen enorm trainierten Körper. Er geht viel ins Fitnessstudio und lebt sehr gesund. Das sieht man an ihr. Sie leuchtet normalerweise. Wenn sie im Bikini am Strand spazieren geht, habe ich gesehen, wie unsere Jungs sie oft angestarrt haben. Und sie weiß, dass sie schön ist. Sie spielt mit den Jungen. Langsam zieht sie ihre Kleider aus, als sie weiß, dass die Jungen zuschauen. Sie reibt sich mit Sonnenbrand ein, und natürlich reiben ihr die Jungen den Rücken. Natürlich legt sie die Träger ihres Bikinis ab, weil sie weiß, dass das die Jungs geil macht. Und ja, ich muss zugeben, dass ich beim Duschen an sie gedacht habe, wenn Sie wissen, was ich meine.

Heute liegt sie auf der Couch vor dem Fernseher. Es geht ihr zwar noch nicht gut, aber sie ist sicher nicht so krank, dass sie ständig ins Bett muss. Besonders nach einem Vormittag, an dem sie sich herumgetrieben hat, und nach einem leichten Mittagessen fühlt sie sich viel besser. Wir beschließen, draußen am Swimmingpool, der direkt neben der Hütte liegt, in der Sonne zu liegen. Sie geht in ihr Zimmer, um ihren Bikini anzuziehen, und kommt – natürlich – mit der Flasche Sonnenbrand zurück. “Solltest du dich nicht einreiben?”, fragt sie mich. “Tja, ich weiß nicht, so schnell brenne ich nicht.” “Unsinn, Sie sollten sich einreiben, weil es gesünder ist. Komm schon, ich mach dir den Rücken frei.” Und ohne auf meine Antwort zu warten, schmiert sie mir einen Klecks auf den Rücken und fängt an, den Sonnenbrand zu reiben. Zum Glück ist es kein billiges Zeug, das haften bleibt, sondern qualitativ hochwertiges Zeug.

“Dreh dich um”, fragt sie, und dann fängt sie an, meine Brust und meinen Bauch zu reiben. Sie ist mir sehr nahe, und ich kann ihren warmen Atem um meine Brust spüren. Oben schaue ich auf ihren schönen B-Pokal, und ich muss mich konzentrieren, um nicht falsch zu denken. Dann geht sie auf die Knie und fängt an, auch meine Beine zu reiben. Sie arbeitet sich nach oben und kommt meinem Tacho etwas näher, als Sie es normalerweise tun würden. Als sie sich aufrichtet, lässt sie ihre Hand einfach meinen Knoten berühren.

“Willst du es mir auch machen?”, fragt sie. Sie schiebt mir die Flasche mit dem Sonnenbrand in die Hände und dreht sich um. Ich schmiere diesen wunderschönen Körper mit beiden Händen ein und sinke langsam bis zu ihrem perfekten Gesäß hinab. Direkt über ihrem Höschen reibe ich ihr den Rücken ordentlich ein. “Machen Sie es richtig, Sie müssen ein paar Zentimeter unter die Hose schieben, sonst verbrennt sie, wenn sie sich verschiebt. Ich schlucke mit Mühe und lasse meine Finger ein paar Zentimeter unter ihrer Hose über ihr Gesäß gleiten. Ich spüre ihr weiches Gesäß, und die Beule in meiner Hose wird immer größer. Dann dreht sie sich um. “Jetzt die Vorderseite.” Ich zögere. “Wären Sie nicht besser dran…” “Unsinn, komm schon, ich habe dich trotzdem gemacht.” Sie zieht mir die Flasche aus den Händen und schmiert sich einen dicken Klecks über ihre Brüste. “Reiben.”

Langsam reibe ich den Sonnenbrand über die Oberseite ihrer Brüste und über ihre Schultern. Ich gehe hinunter zu ihrem Bauch und ihren Beinen. Auch ich gehe hoch zwischen ihre Beine und achte darauf, dass die Seite meiner Hand ihre Hose berührt. Ich habe das Gefühl, dass auch sie nass geworden ist, aber zeigen Sie nichts. “Drehen Sie sich um und ich mache die Rückseite Ihrer Beine.” Während sie sich umdreht, richte ich mich auf und knöpfe die Schnur von ihrem Bikinioberteil in ihrem Nacken auf. Sie wirft ihren Kopf in den Nacken und ich küsse ihren Hals. Währenddessen senke ich meine Hände und knöpfe das Seil auf ihrem Rücken auf. Die Spitze fällt zu Boden, und ich lasse meine Hände langsam zu ihren Brüsten gleiten. Ich fühle, wie 2 steife Brustwarzen nach vorne springen und ihre schönen Brüste mit meiner vollen Hand massieren. Ich lasse ihre Brustwarzen zwischen meinen Fingern gleiten und drücke sie sanft zusammen. Sie dreht sich um und unsere Lippen berühren sich. Weiche, volle Lippen, die köstlich schmecken. Ihre Zunge bahnt sich ihren Weg, findet meine Zunge und küsst mich heftig. Sie lässt ihre Hände in meine Badehose gleiten

Geile ficken

Meine Kollegin Maria

Hallo Maurice, ich dachte, du würdest anrufen, wenn du am Bahnhof ankommst. Maria sagte, ich sei anderthalb Stunden früher an ihrer Tür, als ich gesagt habe. Ja, das stimmt, ich war früher frei, und ich bin mit einer netten älteren Frau in den Zug gestiegen, und sie wohnt in der Nähe. Sie hatte bereits ihren Mann benachrichtigt, und ich durfte mitfahren. Dann haben Sie Glück, dass ich zu Hause bin, denn ich bin auch gerade erst gekommen, sagte Maria. Ich stelle meinen Koffer in den Flur und umarme Maria und gebe ihr drei Küsse auf die Wange, bekomme nur Küsse auf die Wange, fragte sie und sah mich unartig an, komm her, du bekommst einen richtigen Kuss, sagte ich und legte meine Hände um ihre Taille und zog sie gegen mich und küsste sie voll auf den Mund.

Oooooooooohhhhh Ich hörte ihr Stöhnen und unsere Zungen rührten sich im Mund. Ich legte eine Hand auf ihren Arsch, der noch in einen engen, kurzen Rock gehüllt war, und drückte ihn sanft zusammen, der Zungenkuss dauerte mindestens fünf Minuten. Sie drückte mich rückwärts an die Wand und drückte mir ihr Kreuz hart in den Schritt, ich vermisse dich seit dem Feiertag, den Maria mir stöhnend und mit Zungenkuss wieder gab. Ich zog ihren Rock hoch und legte meine Hände auf ihr Gesäß und fühlte ein schmales Band ihres Strings. Ist Ihr Mann nicht da, fragte ich, nein, er kommt heute spät nach Hause, er hat nach der Arbeit noch ein anderes Treffen, sagte sie. Ich fühlte, wie ihre festen Brüste gegen meine Brust drückten, und ihre Bluse, von der sie bereits die Knöpfe unter ihren Brüsten weit geöffnet hatte, gab mir einen schönen Blick auf ihre vollen Brüste. Ich ging mit meiner Hand in ihrem Tanga und fühlte die kurzen Haare auf ihren Schamlippen, ja ich wollte duschen und mich dort rasieren, sagte sie und steckte ihre Zunge wieder tief in meinen Mund.
Ich drückte ihren Tanga runter und drückte meinen Schritt gegen ihre Muschi, ich werde ihren Pimmel befreien, sagte Maria und öffnete meine Hose und ging mit ihren Händen in meine Unterhose und drückte beide Hosen runter, mein harter Pimmel traf ihre Muschi und ich trat meine Hose raus, Maria packte meinen harten Pimmel und drückte ihn.

Ooooohhh er ist wieder nett und hart, sie stöhnte und ließ meinen Mund los und ging durch ihre Knie hinunter, ihre warme Zunge ging über meine Eier und meinen Rüssel und mit Schlägen wurde mein Schwanz noch länger und härter. Oooeeeh du hast wieder gut geschont, denn deine Eier sind voll, sie stöhnte und nahm meine Eichel in den Mund, für einen Moment lutschte sie meine Eichel und legte ihre Zähne hinter meine Eichel und biss sanft in meinen Schwanz. Hmm und schieb meinen harten Schwanz tiefer in ihren Mund, lutsch nicht so stark, sonst spritz ich dir den Mund schon voll. Komm, dann gehen wir duschen, und dann rasiere ich mir auch hier die Haare, sagte sie, stand wieder auf, griff meine Hand und zog mich ins Bad. Ich half Maria, ihre Bluse und ihren BH auszuziehen und küsste sie auf ihre kleinen harten Brustwarzen. Maria lockerte ihren Rock und legte ihn mit dem String über das Gesäß ab, ihre Schamlippen waren bereits dick und geschwollen, und ein kleiner Tropfen Flüssigkeit kam heraus. Sie hat das Waschbecken mit ziemlich heißem Wasser geflutet und ein großes Handtuch auf die Badematte gelegt, legen Sie sich dort hin und ich beginne mit Ihnen, sagte sie. Ich lege mich auf das Handtuch, und Maria nimmt ein paar Waschlappen, die sie ins warme Wasser schiebt, und legt sie dann auf meinen Schwanz und meine Eier, ist es nicht zu heiß zu früh? Nein, ich sagte nur, während sie nach dem Rasiermesser und der Rasierseife ihres Mannes greift, lässt sie die Haare mit den warmen Waschlappen etwas weiter aus der Haut herauskommen, damit alles glatter rasiert werden kann. Maria geht neben mir auf die Knie und küsst mich auf den Mund und drückt die Waschlappen auf meinen Schwanz und meine Eier, oh, er wird warm, sagte sie.

Maria nimmt die Waschlappen weg und legt Rasierseife darauf und greift nach dem Rasiermesser, mit langen Strichen über meinen Schwanz macht sie ihn immer glatter und geschmeidiger und zieht dann meine Eier fest in die Tasche und wenig später sind keine Haare mehr drauf, auch zwischen meinen Beinen und meinem Gesäß rasiert sie die Haare weg und geht dann mit der Hand über meinen Schwanz und meine Eier, um zu fühlen, ob noch irgendwo ein Haar drauf ist, Dreh dich um und steck deinen Arsch hoch, sagt sie, und halte meinen langen harten Schwanz fest, ich setze mich auf die Knie und beuge mich vor und lege meine Brust auf das Handtuch, so gut habe ich dich gefragt. Ja, sehr gut, sagte sie, sie schmierte mir Seife auf den Hintern und nahm wieder das Rasiermesser, und etwas später waren unter meinen Eiern auch alle Haare weg, ich fühlte, wie sie mit einem Finger über meinen Anus ging und dann einen Finger hineinschob, sie zog meinen harten Schwanz zurück und küsste meine Eichel, sie rieb meinen glatt rasierten Schwanz und meine Eier und schlug mir dann einmal sanft auf den Hintern, so dass du bereit bist, sagte sie, ich stand auf und ließ sie sich hinlegen. Wenn Sie mich rasieren wollen, fragte sie, ob Sie mir das Rasiermesser anvertrauen, ich sagte, ja, das tue ich.

Geile ficken

Fräulein Schut hat eine fette Muschi

Jannie Schut ist ein fröhliches Mädchen mit viel mehr Kumpels und unterrichtet an einer höheren Schule. Dass ihr Name jongliert wird, der spricht, ja Schut, der Muschi aufräumt, das kann man nicht übertreffen. Schauen Sie, dass Sie Schut heißen, darum haben Sie nicht gebeten, aber dass Sie zu dick sind, das haben Sie sich selbst zu verdanken.

Vor allem die Jugendlichen, die sich vertrugen, liebten es, hinter ihrem Rücken über sie zu sprechen, seltsam über sie. Abgesehen von einem Jungen, Erik, der zu Hause eine so dicke Muschi als Mutter hatte und sie anbetete, betete er auch Jannie an, und wenn sie eine dicke Muschi hatte, würde er es bald herausfinden.

Es ist jetzt Zeit für Schulausflüge, also die ganze Klasse, in den Bus und zu einem Vergnügungspark, einschließlich der fetten Jannie Schut. Erik ging bald zu ihr und nahm im Bus neben ihr Platz. “Oh, Erik, wie schön, dass du neben mir sitzt, möchtest du ein Bonbon?”, öffnet sich Hannie’s Handtasche und sie überreicht ihm ein Pfefferminz. Aber was Erik in ihrer Tasche sah, war auch ein Päckchen Kondome.

“Auch der Lehrer fickt ausweiden”, dachte Erik. Ich wusste nicht, dass er der Erste sein würde, der die fette Jannie fickt. “Wie dann” und “Wo dann”, werden Sie sich fragen, lesen Sie weiter. Es fing schon im Bus an, dass Annie, die bewusst nahe bei mir sitzt, bald ihren Kopf auf meiner Schulter und auch eine Hand auf meinem Knie spürt.

Ich bin ziemlich geil geworden, vor allem, wenn diese Hand in meinen Schritt geht und ganz langsam deinen ohnehin schon kugelstarken Schwanz streichelt. Und dann fragt sie erstaunt: “Oh, entschuldige Erik, um so zu fühlen, mache ich deinen Schwanz schön steif, entschuldige Junge”. Dann drückt sie ihn und ich spüre, wie der Schleier mein Höschen beschmutzt, schön, aber eine Lehrerin sollte es besser wissen.

An der ersten Pinkelpause, wenn alle zum Pinkeln aus dem Bus aussteigen, lässt sie mich nicht mehr raus. “Bleib hier, Liebling, der Lehrer wird deinen Pipi trinken.” Was zum Teufel hier vor sich geht, ist, dass die Schlampe total geil oder verrückt ist. Beides fand ich bald heraus. Ich musste pinkeln, aber nicht so. Juffie, öffnet meinen Hosenschlitz, bewundert meine Männlichkeit, sagt nur “MOOI IS TIE”, beugt sich vor, nimmt ihn in den Mund und befiehlt mir, ihr langsam in den Mund zu pinkeln.

Und ich bekomme so ein geiles Gefühl, wenn sie sanft meinen Schwanz lutscht und ich ihr kleine Pinkelbällchen in den Mund lasse, dass ich ausgepinkelt werde, aber auch bereit in ihren Mund komme, was immer sie schluckt, genau wie mein Urin. “Geiler Erik, wenn die Lehrerin dich vorbereitet, aber jetzt, wo niemand da ist, kannst du auch meine Muschi fingern oder ficken, das kannst du, Fräulein ist so geil drauf, nur zu”, und ich habe Kondome in meiner Tasche. Sie nahm ein Kondom aus der Packung und legte es um meinen Schwanz. “Passt perfekt, Erikje, geiler Junge, der jetzt seinen Lehrer ficken wird.

“Wie es lief, so lief es, aber plötzlich sitzt Annie auf meinem Schoß und schiebt meinen Schwanz tief in ihren Groove, was ein glückseliges Gefühl ist, besonders für mich, der noch nie gefickt hat, geschweige denn mit einer älteren Dame, in die man heimlich verliebt ist. Und wieder fülle ich ihre “fette Muschi” und das “Kondom” und bin gerade fertig, als der Bus wieder voll ist und in Richtung Vergnügungspark wegfährt. Sobald wir ankommen, geht jeder seinen eigenen Weg, mit dem Chat, um 5 Uhr, um sich hier zu versammeln, so dass wir den ganzen Tag Zeit haben, durch den Park zu schlendern. Wenn ich dem Club meiner Freunde beitreten will, wird sie mich halten. “Bleib hier, wir erkunden den Park gemeinsam, verstanden!”

Ich war schockiert über den Ton, in dem Annie mit mir sprach, aber bei dem Gedanken, sie wieder ficken zu können, blieb ich gut bei ihr, und Annie gibt mir einen Kuss auf den Mund, wenn alle weg sind. “Netter Junge, so zusammen mit der Lehrerin ist meine Muschi schon feucht Süße” und Annie streichelt wieder über meinen fetten Buckel. “Zeit, einen ruhigen Platz zu finden, ich kann deinen Schwanz fühlen.” Gemeinsam schlendern wir durch den Park auf der Suche nach einem ruhigen Ort, an dem wir uns wieder lieben können.

“Oh, Erik, ich bin so intensiv geil, nachdem du mir das Kondom in die Muschi gesteckt hast, kann ich fühlen, wie der Saft ständig heraustropft. Sie zieht mich hinter ein Märchenhaus und führt meine Hand zu ihrer fetten Muschi, die in der Tat pissnass ist. Annie schaut sich um, beugt sich tief hinunter, und mit ihrem Kleid über dem Kopf bietet sie wieder ihre feuchte Muschi an. “Komm schnell, egal was”, GVD ist diese Hündin, die jetzt völlig ausgeflippt ist, oder ist sie noch geiler.

Mit meinem harten Kämpfer schlug ich plötzlich (versehentlich) auf ihren Arsch ein: “Auauau, gvd, Erik du bist jetzt in meinem Arsch, egal, füll auch dieses Loch aus, aber immer mit der Ruhe, ich bin noch Jungfrau”. In den jungfräulichen Fettarsch von Miss Annie, die nun keine Jungfrau mehr ist, tropft der Samen wieder aus ihrem göttlichen Körper. Sie schnappt sich ein Taschentuch und wischt sich den Hintern sauber, als eine Stimme hinter uns sagt: “Papier hier”, und der klaffende Mund meinen Quacksalber verschluckt.

Aber die Lehrerin ist unersättlich und mit einem halb schlaffen Schwanz im Mund lispelt sie immer noch in meine Muschi, sagt Erik. Nun, mein Schniedel stand wieder stolz auf, und während Annie mir einen schönen Blowjob gibt, krabbeln meine Hände zu ihren dicken Brüsten. Und wieder lispeln z

Geile ficken

Von Aufregung zu Ranzigkeit

Michiel kommt nach einem anstrengenden Tag von der Arbeit nach Hause. Er parkt seinen Jaguar hinten in der Einfahrt und geht nach Hause. Im Inneren holt er eine Flasche Cola aus dem Kühlschrank und taktet sie zurück. Heute Nacht ist eine Nacht für sich. Er geht die Treppe hinauf und zieht sein Laufgestell an. Musik an und los! Nach einer Runde von 6 km kommt er zurück und holt seine Sachen heraus, um zu duschen. Er hat einige Zweifel, ob er seinen Laptop auf der anderen Seite des Badezimmers öffnen wird, um Pornos anzuschalten. Schließlich ist es seine Nacht allein zu Hause. Während er zögerte, klingelte sein Telefon. Seine Nichte Anna (19), sie stammt nicht aus den Niederlanden, lebt aber seit einem Jahr hier, um die Sprache zu lernen. Sie hat ein paar Fragen zu den Steuern.

Michiel hört die Geschichte und sagt: “Ich bin in einer halben Stunde hier. Wenn Sie alles mitnehmen, füllen wir es gleich hier aus. Anna kommt, und Michiel nimmt eine kurze Dusche. Scheiße, nicht die Nacht, die er im Sinn hatte. Eine halbe Stunde später öffnet michiel in Shorts und einem engen weißen T-Shirt die Tür. Anna steht trotz der Herbstkälte in einem schönen Kleid vor ihm. Kommen Sie rein, es ist schön warm hier drin. Anna wirft ihre Tasche in die Ecke, wie sie es früher getan hat, als sie dort war. Michiel war formell ihr Onkel, aber der Halbbruder ihrer Mutter war nur 10 Jahre von ihr getrennt. Es war wie ein Besuch bei einem guten Freund, mehr noch bei einem großen Bruder. So haben sie sich gegenseitig behandelt. Nachdem die Papiere aussortiert waren, fragte michiel, ob Sie über Nacht bleiben werden. Es passierte die ganze Zeit, Anna schlief im Zimmer eines seiner Söhne. Gut, sagte Anna und nahm ihre Tasche, um sie nach oben zu bringen. Als sie die Treppe hinunterkam, trug sie ein enges T-Shirt und eine kurze Hose aus Michiel sowie ein Paar Wollsocken. Es tut mir leid, dass sie sagte, ich hätte keine hängenden Kleider, also nahm ich einige von Ihren. Nun waren Wollsocken ein schuldiges Vergnügen von michiel, von dem er nie jemandem erzählt hatte. Plötzlich sah er seine Nichte ganz anders an. Er sah ihren festen C-Cup unter ihrem T-Shirt. Und ihr schönes Gesäß in diesen Jogging-Shorts. Wollen Sie heiße Schokolade früh michiel? Nett, was Anna gesagt hat. Sie schnappte sich die Fernbedienung und zappte durch einige Kanäle. Sie hielt bei der, die die elterliche PIN-Nummer angab. Michael?… sie hat gefragt. Da ist ein Schloss dran. “Joh es steckt Pornografie dahinter”, sagte michiel in einem unbeschwerten Ton. Huch, sagte Anna. Warum? fragte Michiel. Anna begann ihre Rede über Frauenfeindlichkeit usw. usw. Nachdem sie fertig war, fragte michiel: “Und wie viele Pornos haben Sie sich angesehen, um zu diesem Urteil zu kommen? Anna hat geschnüffelt. Danach muss ich nicht suchen. Ok, sagte Michiel dann, dass Sie viel Sex haben? Sie errötete ein wenig schüchtern und sagte: “Ich habe Ihnen schon gesagt, dass ich schon einmal einen Freund hatte, und das ist 5 Jahre her. Üben und währenddessen… fragte michiel. Pfff wissen Sie, nur niemand und kein Scheiß sagte Anna. Ok, fragte Michiel, woher wissen Sie, was gut ist? In der Zwischenzeit nahm er sie hoch und spürte, wie sich seine Unterhose zuzog. Ok, sagte Michiel, wollen wir doch mal sehen, wie frauenfeindlich das wirklich ist, oder? Ok, mal sehen, was Anna gesagt hat. Michiel schnappte sich seinen Laptop und tippte eine große Pornoseite ab. Anna war schockiert über die Menge der Kategorien. So viel… sie wusste nicht, wo sie suchen sollte. Natürlich anal, Pfeifen usw., aber das wiederum ist in zahlreiche Unterkategorien unterteilt. Was sehen Sie sich an, Anna? Oh, ich erzähle es Ihnen gleich. Aber eine bessere Frage ist, michiel, gibt es hier etwas, das Sie so ekelhaft finden, und gibt es etwas, das Sie interessant finden. O Amputation schrie Anna aus Leibeskräften, wie kann man das mit Pornos in Verbindung bringen? ok und was scheinen Sie interessant zu sein, fragte michiel. Nun, vielleicht Amateur, diese Leute scheinen es aus Spaß zu tun. Ich bin gleich da. Ich muss erst pinkeln, sagte Anna. Als sie aufstand, sah Michiel eine kleine nasse Stelle um ihren Schritt herum. Als die Toilette vor dem Wohnzimmer stand, hörte Michiel ihr murmelndes Pinkeln. Ein großer Furz im Rücken. Das dachte ich mir. Von einer Dame hört man nicht so viel. Sie setzte sich mit ihren Beinen über Michiels Beine, und Michiel schaltete den Stream zum Fernseher ein. Ist es das, was Sie mit Amateuren gemeint haben, und er hat einen Film eingeschaltet. Ein wunderschöner Junge und ein wunderschönes Mädchen hatten Sex miteinander, Blowjobs waren Doggystyle und es endete anal. Ich verstehe das nicht, Anna. Es tut trotzdem weh. Es ist nicht so schlimm, sagte michiel, solange man genügend Schmiermittel verwendet. Anna schaute ihn erstaunt an. Also tun Sie das, da kommt Scheiße raus, da geht kein Schwanz rein. Ok, das ist jedermanns Entscheidung, sagte Michiel. Er schaute Anna schräg an und fragte, was das für Sie bedeutet. Anna nickte schweigend und sah die Liste durch. Sie bat Sie zu sagen, was Sie zum Sex veranlasst hat. Wollsocken haben michiel gestanden. Was meinst du damit, Anna fragte, mach es damit, nein sagte michiel nur eine nackte Frau, die nur Ziegenwollsocken trägt, die ich super aufregend finde. Ok sagte Anna, Sie sind also aufgeregt, seit ich mich umgezogen habe? Ähh Michiel hat einen roten Kopf bekommen. Und Sie, wie ticken Sie? Nun, Anna sagte, ich schätze d